Der Elternförderverein der Konrad-Duden-Schule bietet Schülerinnen und Schülern der Konrad-Duden-Schule ein vielfältiges nachschulisches Betreuungsprogramm in der Schule und im direkt gegenüberliegenden Schulkinderhaus (kurz SchuKi) an. Die Kinder können die Zeit nach Schulschluss gemeinsam mit Mitschülerinnen und Mitschülern unter fachkundiger Betreuung attraktiv gestalten.

Je nach Bedarf der Familie und Verfügbarkeit der Plätze kann derzeit unter drei verschiedenen Betreuungsmodellen gewählt werden. Dies ermöglicht vielen Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Alle Modelle starten um 11:45 Uhr bzw. direkt nach Schulschluss.

Ab dem Schuljahr 2020/2021 bieten wir auf Vorgabe der Stadt nur noch zwei Betreuungsmodelle an, und zwar folgende:

NACHMITTAGSBETREUUNG BIS 15:00 UHR

  • Die Kinder erhalten täglich wechselndes, hochwertiges, warmes Mittagessen
  • Die Kinder erledigen unter Aufsicht die Hausaufgaben
  • Danach gibt es verschiedene freizeitpädagogische Angebote
  • Kosten pro Monat / pro Kind: 220 €

LANGZEITBETREUUNG BIS 17:00 UHR

  • Die Kinder erhalten täglich wechselndes, hochwertiges, warmes Mittagessen
  • Die Kinder erledigen unter Aufsicht die Hausaufgaben
  • Am Nachmittag erhalten die Kinder einen kleinen Snack
  • Die Kinder haben die Möglichkeit, verschiedene freizeitpädagogische Projekte zu nutzen
  • Kosten pro Monat / pro Kind: 240 €

Die Anmeldefrist für die nachschulische Betreuung beginnt am 15. Januar und endet jedes Jahr am 15. März. Bitte schicken Sie innerhalb dieser Frist Ihre Anmeldung mit den erforderlichen Bescheinigungen an den Elternförderverein.

Das Mittagessen findet in der Zeit von 11:45 Uhr bis 14:00 Uhr statt. Bitte beachten Sie dieses bei der Planung oder zum Beispiel bei der Auswahl der AGs. Für Kinder die nach 14:00 Uhr in die Betreuung kommen, können wir kein Mittagessen mehr anbieten.

Jetzt bis zum 15. März 2020 zur Betreuung anmelden